Infrastruktur & Instandhaltung - rku.it

Infrastrukturmanagement & Instandhaltung

Die Bewirtschaftung technischer Anlagen ist mit hohen Kosten verbunden. Mit modernen Instandhaltungssystemen helfen wir Ihnen, die Übersicht über die Vielzahl Ihrer technischen Anlagen zu behalten und die Abwicklung von Wartungs- und Instandhaltungsmaßnahmen zu koordinieren. Eine besonders wichtige Rolle spielt dabei natürlich die Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften in Bezug auf Durchführung und Dokumentation.

Ein modernes Instandhaltungssystem erlaubt es Ihnen, die Abwicklung der Wartungs- und Instandhaltungsmaßnahmen von der Kostenplanung über die Materialbereitstellung bis hin zur Dokumentation und Kostenkontrolle als durchgängigen Prozess abzubilden. Dieser ist vollständig in die übrigen Fachgebiete (Anlagenbuchhaltung, Materialwirtschaft, Controlling, Investitionsmanagement etc.) integriert.

Unsere Leistungen

Für die Abbildung der einzelnen technischen Objekte in einem Instandhaltungssystem sind sowohl die technischen als auch die kaufmännischen Anforderungen zu berücksichtigen. Gerne begleiten wir Sie bei der Ausgestaltung dieser unterschiedlichen Blickwinkeln entsprechenden Strukturen und geben Ihnen Hinweise zum möglichen Aufbau und dessen Auswirkung auf die Prozesse.

Die Umsetzung der Instandhaltungsprozesse beeinflusst unter anderem die Wirtschaftlichkeit Ihres Unternehmens. Dabei müssen unterschiedliche Aspekte berücksichtigt werden. Zum einen sollten die Prozesse für Ihre Mitarbeiter einfach zu handhaben zu sein, zum anderen ist sicherzustellen, dass Dokumentationen revisionssicher angelegt sind. Diese Rahmenbedingungen realisieren wir für Sie in der Prozessanalyse und -gestaltung.

Wir unterstützen Sie bei der Analyse der vorhandenen Instandhaltungsstrategien und prüfen gemeinsam mit Ihnen die Einsatzmöglichkeiten moderner Verfahren (zum Beispiel zustandsbasierte Verfahren, RCM). Dabei achten wir besonders darauf, die gesetzlichen Rahmenbedingungen und Vorgaben der Verbände einzuhalten und dass die Wirtschaftlichkeit Ihres Unternehmens im Fokus steht.

Zentrale Leitstellen dienen als wesentliche Überwachungs- und Steuerungsinstrumente. Zusätzlich werden hier Ereignisse dokumentiert und weitergeleitet. Diese Informationen können als Grundlage für die Abwicklung von Instandhaltungs- und Instandsetzungsprozessen genutzt werden. Wir untersuchen gemeinsam mit Ihren Spezialisten die vorhandenen Verfahren und entwickeln Optimierungsansätze, die wir auch technisch umsetzen.

Die Übersicht über die Verfügbarkeit interner und externer Mitarbeiter gewinnt immer mehr an Bedeutung. Es werden Lösungen benötigt, die bei möglichst geringem Verwaltungsaufwand die Transparenz und Auslastung erhöhen. Gern bringen wir unsere Erfahrung aus zahlreichen Projekten ein, um einen wirtschaftlichen Realisierungsweg zu finden.

Effiziente, moderne Instandhaltungsprozesse leben von der Verfügbarkeit der Informationen über die technischen Objekte des Unternehmens. Mobil erfasste Daten vor Ort sind schneller realisierbar und von höherer Qualität als nachträglich manuell bearbeitete Angaben. Unsere Kunden setzen daher bereits vielfach mobile Systeme ein. Wir beraten Sie bei der Auswahl eines geeigneten Produktes und sorgen für einen reibungslosen Roll-out bei Ihren Mitarbeitern

Ihr Nutzen

Mit einem modernen Instandhaltungssystem sind Sie in der Lage, Prozesse abzubilden, die zu Ihrem Unternehmen und Ihren Anforderungen passen. Sowohl in der Abbildung der Stammdaten als auch in der Gestaltung der Prozesse unterstützen wir Sie, das richtige Maß für eine effiziente Abwicklung der Prozesse zu finden und zu realisieren.

Durch eine geschickte Abbildung der technischen Objekte und ein darauf aufsetzendes Berichtswesen erzielen wir für Sie die größtmögliche Kostentransparenz in der Anlagen- und Prozessebene.