Guido Alshuth, Kompetenzleiter SAP HANA

Guido Alshuth ist Diplom-Informatiker und spezialisiert auf betriebliche Informationssysteme. Nach mehreren Jahren als Berater im SAP-Umfeld ist er bei rku.it Leiter des Kompetenzcenters SAP HANA.

Guido, welche Aufgaben bearbeitest du bei rku.it?
Angefangen habe ich bei rku.it als Anwendungsberater. Bei uns übernimmt ein Anwendungsberater mehr als nur die reine Beratung. Vielmehr ist unser Aufgabenspektrum sehr vielseitig und reicht von der Konzeption und Planung bis hin zur Einführung neuer Technologien – in meinem Fall rund um die Energiewirtschaft. Projektleitung, Projektcontrolling, aber auch die Steuerung externer Dienstleister gehören hierbei zum Tagesgeschäft. Gerade das vielfältige Aufgabenspektrum in der Beratung hat mir persönlich geholfen, um mich auf meine neuen Aufgaben perfekt vorzubereiten. 

Bist du als Kompetenzleiter und Anwendungsberater häufig bei Kunden?
Das ist ganz unterschiedlich und hängt auch von der regionalen Entfernung zum Kunden ab. Das momentan am meisten genutzte Medium ist das Telefon, aber wir führen immer mehr Webkonferenzen oder direkte, interaktive Webschulungen durch. Natürlich betreuen wir unsere Kunden auch vor Ort. Insgesamt bin ich aber viel im Büro – ein großer Vorteil von rku.it und den digitalen Kommunikationsmitteln.

Warum hast du dich für rku.it entschieden, was macht rku.it so besonders?
Ich bin schon einige Jahre in der SAP-Beratung in unterschiedlichen Modulen tätig. Die Energiewirtschaft war dabei immer ein spannender Themenbereich, der mich interessiert hat. Und dort ist rku.it eine sehr bekannte Größe, vor allem aufgrund der breiten Aufstellung mit einem eigenen Rechenzentrum, eigener Entwicklung, Beratung und eigenem Support. Hier bekommt man tatsächlich alles aus einer Hand – von der Basis bis hin zum letzten Punkt. Das hat mich gereizt und zu rku.it gebracht.

Was empfiehlst du Interessierten an diesem Beruf?
Ein Studium der (Wirtschafts-)Informatik oder eine vergleichbare Qualifikation sind gute Voraussetzungen für einen Einstieg in die Beratung eines IT-Dienstleisters. Denn die Kombination von technischem und wirtschaftlichem Verständnis ist in diesem Beruf sehr nützlich. Das wichtigste für einen Berater ist jedoch, kommunikativ zu sein. Eine hohe Kundenorientierung darf natürlich nicht fehlen. Was viele nicht vermuten: Kreatives Denken spielt auch eine wirklich wichtige Rolle. Denn unsere Aufgabe ist es, den Kunden in einem Prozess mit neuen Ideen und Techniken auf dem Weg zu einer guten Lösung zu begleiten. Eigenständiges Handeln und sicheres Auftreten sind weitere wichtige Eigenschaften, die mir einfallen. Bei rku.it kommt dann noch das Verständnis für die energiewirtschaftlichen Prozesse hinzu. 

Kontakt

Überzeugt? 
Dann sollten wir uns kennenlernen.

Sandra Krohn
Teamleiterin Personalwesen

Telefon: +49 2323 3688-355
E-Mail: karriere @ rku-it.de